INA.KINDER.GARTEN Augustenburger Platz

INA.KINDER.GARTEN Augustenburger Platz


INA.KINDER.GARTEN Augustenburger Platz


INA.KINDER.GARTEN Augustenburger Platz


INA.KINDER.GARTEN Augustenburger Platz


INA.KINDER.GARTEN Augustenburger Platz


INA.KINDER.GARTEN Augustenburger Platz


INA.KINDER.GARTEN Augustenburger Platz
Willkommen im INA.KINDER.GARTEN Augustenburger Platz
auf dem Campus Virchow der Charité!
In einer alten denkmalgeschützten Villa auf dem Gelände des Klinikums betreuen wir auf drei großzügigen Etagen 118 Kinder ab dem dritten Lebensmonat bis zum Schuleintritt. Unsere familienfreundlichen Öffnungszeiten passen sich den Bedürfnissen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kliniken an.

Raum zum Forschen und Entdecken
In unserem Haus gibt es viel zu entdecken - das fängt bei den Spielzeugtieren auf dem Treppengeländer an und endet längst nicht bei den Mosaiken aus Muscheln, Steinen und Spiegeln an den Wänden. In den altersgemischten Bereichen im ersten und zweiten Stock finden die Kinder Räume fürs Bauen und Konstruieren, fürs Theaterspielen und Verkleiden und für vielseitige Bewegungsmöglichkeiten. Sie erkunden Materialien wie Ton, Holz, Recyclingmaterial, verschiedenartige Farben und Papiersorten in den Ateliers. An Computern und Schreibmaschinen in der Lernwerkstatt oder in der Bücherei machen die Kinder ihre ersten Schreiberfahrungen.
In unserer Krippe gibt es ebenfalls viel zu entdecken: Die Kinder bestimmen ihr eigenes Entwicklungstempo; zum eigenständigen Entdecken und Ausprobieren laden anregende Materialien und die Raumgestaltung ein.
Bei aller Aktivität gibt es für unsere Kinder auch immer die Chance für Ruhe und Rückzug. Sie können zum Beispiel mit ihren Spielpartnern einen Raum "mieten" und ihn allein nutzen oder in die Lernwerkstatt gehen, die den älteren Kindern vorbehalten ist. Im letzten Kitajahr können sie sich dort gezielt auf den Schuleintritt vorbereiten.
Großzügig ist auch unser Garten. Unter schönen alten Bäumen bietet er Sandkisten, Schaukeln, Matschecken und Klettergerüste.

Kooperation mit der Nachbarkita
In den Etagenrestaurants essen die Kinder, was frisch gekocht aus dem INA.KINDER.GARTEN Brüsseler Straße kommt: viel Gemüse, wenig Fleisch, regelmäßig Fisch, wenig Zucker und nicht zu scharf gewürzt. Unsere Nachbarkita kocht für die Kinder frisch, geschmackvoll und vollwertig nach den Ernährungsstandards von INA.KINDER.GARTEN. Die Kinder bekommen bekannte Gerichte und können neue Lebensmittel und Gerichte kennen lernen und in angenehmer Atmosphäre genießen.
Mit der Kita Brüsseler Straße teilen wir mehr als nur den Kochtopf: Wir arbeiten eng zusammen und haben gemeinsame Grundprinzipien und Ziele. In den frühen Abendstunden betreuen wir auch Kinder aus der Kita Brüsseler Straße, wenn deren Eltern um diese Zeit noch arbeiten.

Zeit für Kinder
Uns ist es wichtig, Kindern Zeit zu schenken. Wir ermöglichen ihnen, ihren jeweiligen Interessen zu folgen und die Welt auf ihre ganz eigene Art und Weise zu entdecken. Auch Kinder mit erhöhtem Förderbedarf unterstützen wir bestmöglich in ihrer individuellen Entwicklung. Facherzieherinnen für Integration stehen dem Team, den Kindern und Eltern begleitend und beratend zur Verfügung. Wir achten und beachten jedes Kind und seine Familie - alle Familienkulturen und Sprachen.

Unser Kindergarten als Kinderstube der Demokratie
Ebenso wie die Demokratie lebt auch eine Kita vom Mitmachen. Die Eltern sind für uns die wichtigsten Partner bei der Erziehung der Kinder. Gemeinsam mit ihnen entwickeln wir unsere Konzeption und streben eine Erziehungspartnerschaft an. Gegenseitige Wertschätzung und Respekt zwischen Eltern, Kindern und Erzieherinnen sind für uns von grundlegender Bedeutung. Wir beobachten genau die Entwicklung und die Fortschritte der einzelnen Kinder und legen sie in einem Entwicklungsbuch nieder. Dieses Buch ist Eigentum des Kindes, das selbständig bestimmen kann, was ins Buch hineinkommt und wer sich das Buch ansehen darf.

Familienfreundliche Öffnungszeiten
Unsere Öffnungszeiten sind besonders auf die Bedürfnisse der Eltern zugeschnitten, die in der Charité und im Deutschen Herzzentrum arbeiten. Daher öffnen wir montags bis freitags und an jedem zweiten Wochenende morgens bereits um 5.45 Uhr unsere Türen und schließen abends erst um 20.15 Uhr. Die Kinder sind uns zu jeder Tageszeit willkommen; die Zeiten für das Bringen und Abholen der Kinder sind flexibel und passen sich an die Schichtpläne des Krankenhauses an. Unsere offene Arbeit ermöglicht es, dass die Kinder immer etwas Interessantes erleben und ihnen bekannte Kinder und Erwachsene antreffen. Unsere Kita ist das Jahr über fast durchgehend geöffnet, also auch in den Schulferien.
Neben den Kindern des Personals betreuen wir im Besucherkindergarten für maximal vier Stunden täglich auch bis zu sechs Kinder ab zwei Jahren, deren Verwandte in der Klinik Patienten besuchen wollen. Der Besucherkindergarten ist von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet.
Unsere Erfahrungen mit den bedarfsgerechten Betreuungszeiten sind in das Buch "Kita nach Bedarf - Qualität in Kitas mit familienfreundlichen Öffnungszeiten" eingegangen, das von INA.KINDER.GARTEN herausgegeben wurde. Das Buch enthält auch die abschließende Expertise von Christa Preissing und Katrin Macha zu unserem Projekt "Kita rund um die Uhr", in dem wir Wochenend- und Nachtbetreuung für schichtdienstarbeitende Eltern erprobt haben.

Sonnenschutzprojekt
Die Hautkrebsrate steigt besorgniserregend an und Kinder sind besonders schutzbedürftig. Deshalb hat die European Skin Cancer Foundation Kindertagesstätten aufgerufen, schon bei Kindern ein Bewusstsein für geeigneten Sonnenschutz zu fördern. Zusammen mit dem Hauttumorzentrum der Charité haben wir für uns und andere Kitas Aufklärungsmaterial für Eltern und Kinder entwickelt und auf unserem Spielplatz zusätzliche Schattenplätze geschaffen. Durch tägliches Eincremen, Sonnenhüte und schützende Kleidung beugen wir Hautkrebserkrankungen vor. So wurden wir die erste europäische Sonnenschutzkita und erhielten das Zertifikat: SunPass - Gesunder Sonnenspaß für Kids.

Wenn Sie in der Charité oder dem Herzzentrum arbeiten oder studieren und eine Betreuung für Ihre Kinder suchen, sind wir für Sie da. Wir begrüßen Sie gern zu einem persönlichen Gespräch.

Der INA.KINDER.GARTEN Augustenburger Platz wird vom Förderverein INA.KINDER.GARTEN im Virchow-Klinikum e.V. engagiert unterstützt.

Der INA.KINDER.GARTEN Augustenburger Platz nimmt am Bundesprogramm "Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist" von 2017 – 2020 teil.

Patrick Hofecker

Kathleen Bölke

Verena Schmoll
INA.KINDER.GARTEN Augustenburger Platz
Augustenburger Platz 1
13353 Berlin

Tel. +49 30 81 79 91 65
Fax +49 30 81 79 91 66

Leitung:
Patrick Hofecker, Kathleen Bölke

Trainee für Leitungsfunktion:
Verena Schmoll

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag und
jedes zweite Wochenende 5.45 Uhr - 20.15 Uhr

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Verkehrsverbindung:
U9 Amrumer Straße
Tram M13 Seestr. / Amrumer Str.
Bus 221 Seestr. / Amrumer Str.

kitacvk@inakindergarten.de

<< zurück

INA.KINDER.GARTEN gGmbH
Wilhelm-Kabus-Straße 42-44 / Haus 6, Treppenhaus A / 10829 Berlin
Tel. 030-609 77 89-0 / Fax 030-609 77 89-30
info@inakindergarten.de | Impressum | Datenschutzerklärung