INA.KINDER.GARTEN hat sich der Initiative Transparente Zivilgesellschaft angeschlossen. Wir sind ein transparentes, gemeinnütziges Unternehmen und halten die Selbstverpflichtungskriterien ein:

INA. KINDER.GARTEN gGmbH
Wilhelm-Kabus-Straße 42-44
Haus 6, Treppenhaus A
10829 Berlin

wurde am 12. November 2003 gegründet und nahm ihre Tätigkeit am 1. Januar 2004 auf.

In der Satzung ist im § 2 der Satzungszweck formuliert:

  1. Gegenstand der Gesellschaft ist der Betrieb von Kindertagesstätten zum Zwecke der Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern im Sinne des § 1 SGB VIII mit den Zielen:
    • junge Menschen in ihrer individuellen und sozialen Entwicklung zu fördern und dazu beizutragen, Benachteiligungen zu vermeiden oder abzubauen;
    • Eltern und andere Erziehungsberechtigte bei der Erziehung zu beraten und zu unterstützen;
    • Kinder und Jugendliche vor Gefahren für ihr Wohl zu schützen;
    • dazu beizutragen, positive Lebensbedingungen für junge Menschen und ihre Familien sowie eine kinder- und familienfreundliche Umwelt zu erhalten oder zu schaffen.
    Grundlage dieser pädagogischen Arbeit sind die Werte und Normen des Situationsansatzes, die im Rahmen der Nationalen Qualitätsinitiative im Teilprojekt QuaSi (2003) im Leitbild und den konzeptionellen Grundsätzen formuliert wurden.

  2. Gegenstand der Gesellschaft ist weiterhin die Förderung der Bildung durch Ausbildung und Qualifizierung im Bereich der Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern. Dieser Zweck wird insbesondere verwirklicht durch Angebote der Aus-, Fort- und Weiterbildung, durch Konsultationskitas, durch Tagungen und Veranstaltungen, durch Bildungsreisen und durch Beratung.

Satzung in der aktuellen Fassung
Leitbild von INA.KINDER.GARTEN >>

INA.KINDER.GARTEN (Steuernummer 27/604/01116) ist mit dem Zweck der Förderung der Jugendhilfe (§ 52 Abs. 2 Satz7 1 Nr. 4 AO) und Bildung (§ 52 Abs. 2 Satz 1 Nr. (7 AO) mit Bescheid vom 29.10.2015 des Finanzamt für Körperschaften I in Berlin als steuerbegünstigt anerkannt.

Die geschäftsführenden Gesellschafterinnen sind Regine Schallenberg-Diekmann und Gerda Wunschel-Gavlasz. Frau Schallenberg-Diekmann ist für die Bereiche Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung, Öffentlichkeitsarbeit, Zusammenarbeit mit Eltern und Beschwerdemanagement zuständig. Frau Wunschel-Gavlasz verantwortet die Bereiche Personal, Finanzen, Bau, IT und Datenschutz, Organisation und Verwaltung sowie Kooperation mit Unternehmen.
INA.KINDER.GARTEN ist Träger von 18 Kindertagesstätten im Land Berlin mit 2.200 Plätzen für Kinder im Alter von acht Wochen bis zur Einschulung.
Ein Beirat berät die Geschäftsführung. Diesem gehören Prof. Dr. Annette Dreier, Dr. Tal Pery und Serv Vinders an.

Organigramm der Gesellschaft

Die Berichte der Geschäftsführung enthalten die Entwicklung des Trägers der letzten drei Jahre.

Von den 439 im Februar 2016 angestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind 336 Erzieherinnen und Erzieher, davon 14 in berufsbegleitender Ausbildung und 8 als Angestellte in der Tätigkeit von Erzieherinnen. 56 Personen verfügen über eine Zusatzqualifikation als Integrationserzieher/in. 11 % des pädagogischen Fachpersonals sind Männer.
Wir beschäftigen außerdem:
31 Leitungskräfte in den Kitas,
7 Trainees zur Vorbereitung auf eine Tätigkeit als Leitung;
20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Verwaltung; davon eine Auszubildende Kauffrau für Büromanagement und eine Aushilfe im Familienzentrum,
27 Köchinnen, Köche und Beiköche,
5 Gärtner,
8 Wirtschaftskräfte und
1 Sozialarbeiterin im Familienzentrum.

Die Mittelherkunft und Mittelverwendung ist in der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung hinterlegt. Die Bilanzen der Gesellschaft sind im Internet unter www.unternehmensregister.de veröffentlicht.


INA.KINDER.GARTEN ist gesellschaftsrechtlich mit den Tochtergesellschaften INA.KINDER.GARTEN Berlin gGmbH und INAKINDERGARTENcollection GmbH verbunden.

INA.KINDER.GARTEN gGmbH erhielt einen Großteil seiner Einnahmen vom Land Berlin für den Betrieb der Kindertagesstätten.

Wir bestätigen, dass die Organe, welche für unsere Organisation bindende Entscheidungen zu treffen haben, regelmäßig tagen und dass die Sitzungen protokolliert werden. Anfragen an unsere Organisation werden in angemessener Frist beantwortet. Die Jahresrechnung wird namentlich durch einen Entscheidungsträger unserer Organisation abgezeichnet.

Bei Prüfung unseres Jahresberichts wird die Einhaltung der Verpflichtung vom Wirtschaftsprüfer kontrolliert.

Regine Schallenberg-Diekmann und Gerda Wunschel-Gavlasz

INA.KINDER.GARTEN gGmbH
Wilhelm-Kabus-Straße 42-44 / Haus 6, Treppenhaus A / 10829 Berlin
Tel. 030-609 77 89-0 / Fax 030-609 77 89-30
info@inakindergarten.de | Impressum | Datenschutzerklärung