StimtS – Stimulation oder Stress?

Das Projekt StimtS – Stimulation oder Stress? (Projektlaufzeit: 01.04.2016 - 31.03.2018) untersucht Effekte auf das Verhalten und emotionale Wohlbefinden ein- und zweijähriger Kinder in unterschiedlichen Gruppenkonstellationen in Kindertageseinrichtungen. Die Studie der Alice Salomon Hochschule Berlin und der Beuth Hochschule für Technik, Berlin, verfolgt das Ziel, empirisch zu untersuchen, welche Bedingungen das Spiel-, Interaktions- und Bindungsverhalten sowie das emotionale Wohlbefinden beeinflussen. Bei der Analyse der Bedingungsfaktoren wird ein besonderer Fokus auf die Auswirkungen unterschiedlicher Gruppenorganisationskonzepte bzw. –konstellationen gelegt, die aktuell in Kindertageseinrichtungen zu finden sind (altershomogene vs. altersgemischte Gruppen, kleine Gruppen vs. offene Arbeit in größeren Gruppenstrukturen). Jeweils vier Zielkinder im Alter zwischen 13 und 35 Monaten werden aus einer Kita ausgewählt. Für die mehrperspektivisch angelegten Erhebungen werden vielfältige Methoden verwendet: neben mündlichen und schriftlichen Befragungen der Eltern und pädagogischen Fachkräften, erfolgen video- und feldgestützte Beobachtungen der Zielkinder, Dokumentenanalyse und die Messung physikalischer und physiologischer Parameter.

An dem Projekt nehmen der INA.KINDER.GARTEN Augustenburger Platz, INA.KINDER.GARTEN Brüsseler Straße, INA.KINDER.GARTEN Dresdener Straße, INA.KINDER.GARTEN Habersaathstraße und INA.KINDER.GARTEN Seestraße teil.
 


<< zurück

INA.KINDER.GARTEN gGmbH
Wilhelm-Kabus-Straße 42-44 / Haus 6, Treppenhaus A / 10829 Berlin
Tel. 030-609 77 89-0 / Fax 030-609 77 89-30
info@inakindergarten.de | Impressum | Datenschutzerklärung