Nachrichten

18. Juni 2019

Klischeefreie Vielfalt in Kitas: Aktionstag am 5. Juni 2019

Unsere Welt wird immer vielfältiger – und Kitas bilden diese Vielfalt ab. Sie bieten allen Kindern in unserer Gesellschaft einen Zugang zu frühkindlicher Bildung und Erziehung, unabhängig von Herkunft, geschlechtlicher Identität, sozialer Zugehörigkeit, Religion, Familienform oder besonderen Bedürfnissen. Sie nehmen damit eine beeindruckende Vorbildfunktion ein und leisten einen wichtigen Beitrag für den Zusammenhalt der Gesellschaft.

Um Kindertageseinrichtungen als Orte gelebter Vielfalt und gute Praxisbeispiele in der frühen Bildung besser sichtbar zu machen, findet am 5. Juni 2019 ein bundesweiter Aktionstag zur „Klischeefreien Vielfalt in Kitas“ statt. Auch INA.KINDER.GARTEN und INA.KINDER.GARTEN Berlin werden sich mit Aktionen beteiligen. Heterogenität, sowohl in den Kindergruppen als auch in den Teams, ist durch unser Leitbild zu Diversity und Gender bereits fest beim Träger verankert. Anlässlich des Aktionstages ist dazu ein kurzes Videoportrait entstanden:



Dieser Film ist ein Ausschnitt aus der Multimedia-Reportage „Klischeefreie Vielfalt in Kitas – Fang doch klein an!“, einsehbar unter www.klischeefreie-vielfalt.de.

Vielfalt als Ressource und Bereicherung anzuerkennen, wertzuschätzen und ihr durch Partizipation mehr Raum zu geben, sind Kernforderungen des Bündnisses „Klischeefreie Vielfalt in Kitas“, das den gleichnamigen Aktionstag veranstaltet.
Gelingen kann dies beispielsweise durch gezielte Sprachförderung, eine vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung, eine geschlechtersensible Pädagogik, verbindliche Mitbestimmungs- und Beschwerdemöglichkeiten für Kinder sowie durch die Schaffung diskriminierungssensibler Arbeitsplätze in Kindertageseinrichtungen. Auch hier gehen INA.KINDER.GARTEN und INA.KINDER.GARTEN Berlin mit gutem Beispiel voran, indem sie die pädagogischen Konzepte der einzelnen Kitas konsequent darauf ausrichten. Eine stetige Selbstreflexion des Trägers, wie vom Bündnis empfohlen, soll überdies verhindern, dass Klischees unbewusst verinnerlicht und reproduziert werden.

Das Aktionsbündnis „Klischeefreie Vielfalt in Kitas“ ist ein Zusammenschluss von zahlreichen Institutionen, Organisationen, Verbänden, Gewerkschaften, Fach- und Hochschulen und Einrichtungen, die in der frühen Bildung, Betreuung und Erziehung von Kindern bis zum Ende des Grundschulalters tätig sind. Das Bündnis wurde initiiert von der Koordinationsstelle „Chance Quereinstieg/Männer in Kitas“. Weitere Informationen unter: www.chance-quereinstieg.de/aktionstag/

<< zurück

INA.KINDER.GARTEN gGmbH
Wilhelm-Kabus-Straße 42-44 / Haus 6, Treppenhaus A / 10829 Berlin
Tel. 030-609 77 89-0 / Fax 030-609 77 89-30
info@inakindergarten.de | Impressum | Datenschutzerklärung