Nachrichten

30. Oktober 2018

Wanderausstellung - Bilder wandern nach Bad Orb

„Prävention auf neuen Wegen – Kunst und Medizin“ ist das Motto unter dem Dr. Helmut Hoffmann jährlich ein Thema mit den ältesten Kindern des INA.KINDER.GARTEN Seestraße bearbeitet. Es geht um die Sinne oder um Funktionen des Körpers, die kindgerecht bearbeitet werden. Neben medizinischem Wissen bearbeiten die pädagogischen Fachkräfte und der Kinderarzt das Thema auch in künstlerischer Ausdrucksform. Daraus entsteht jeweils eine Ausstellung, mit der die Kinder sich in die Schule verabschieden.
Die Bilder bleiben, bevor sie an Kinder ausgehändigt werden, noch eine Weile bei Dr. Hoffmann, der daraus Wanderausstellungen fertigt und in gemeinnützigen Organisationen oder Verbänden ausstellt. Die Bilder des Jahres 2018 mit dem Motto „Reinickendorf – Hören und Sehen“ zeigten, was die Augen und Ohren der Kinder in ihrem Stadtbezirk Reinickendorf sahen und hörten. Diese Bilder verließen den Bezirk und wanderten nach Bad Orb zum Herbst-Seminar-Kongress des Bundesverbandes der Kinder- und Jugendärzte e.V. und wurden dort ausgestellt.



<< zurück

INA.KINDER.GARTEN gGmbH
Wilhelm-Kabus-Straße 42-44 / Haus 6, Treppenhaus A / 10829 Berlin
Tel. 030-609 77 89-0 / Fax 030-609 77 89-30
info@inakindergarten.de | Impressum | Datenschutzerklärung