INA.KINDER.GARTEN Bülowstraße

INA.KINDER.GARTEN Bülowstraße

INA.KINDER.GARTEN Bülowstraße


INA.KINDER.GARTEN Bülowstraße


INA.KINDER.GARTEN Bülowstraße


INA.KINDER.GARTEN Bülowstraße

INA.KINDER.GARTEN Bülowstraße

INA.KINDER.GARTEN Bülowstraße


INA.KINDER.GARTEN Bülowstraße


Der INA.KINDER.GARTEN Bülowstraße liegt am Bülowbogen direkt gegenüber dem Gleisdreieckpark mit seinen vielfältigen Spielmöglichkeiten.

In unserem Kindergarten mit integriertem Familienzentrum wachsen insgesamt 140 Kinder im Alter von acht Wochen bis zum Schuleintritt gemeinsam auf. Engagierte Pädagoginnen und Pädagogen betreuen die Kinder auf zwei Etagen in ihren Bezugsgruppen.

Im Nestbereich in der oberen Etage erleben die Jüngsten Räume, die ihnen Schutz und Geborgenheit bieten. Die großzügigen hellen Spielecken können sie nach ihrem eigenen Tempo entdecken. Und der lange Flur lädt sie ein, mit dem Auto zur anliegenden Terrasse zu fahren.

Im Erdgeschoss gehen die Älteren auf Entdeckungsreise. Mit Unterstützung der Erwachsenen verfolgen die Kinder ihre eigenen Fragen. Antworten erschließen sie sich selbst oder gemeinsam mit anderen. Regeln werden miteinander ausgehandelt, so leben wir Beteiligung.

Die große Turnhalle, die Terrassen und unser schöner Garten werden von allen Kindern genutzt.

„Die ganze Welt ist voll von Sachen, und es ist wirklich nötig, dass jemand sie findet.“

Mit dem Ziel, die kindliche Freude am Entdecken und Experimentieren aufzugreifen und neue Interessen zu wecken, begleiten wir Kinder in ihrem eigenständigen Spielen. Wir geben Kindern Raum und Zeit für die Entwicklung ihrer Kompetenzen.

Uns ist besonders wichtig, jedes Kind so anzunehmen, wie es ist. Denn nur, wenn es sich seiner selbst sicher ist, kann es sich neuen Dingen und anderen Menschen zuwenden. Das Erleben von Gemeinschaft und Solidarität, von Wertschätzung und Respekt ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Konzepts. Insbesondere eine gelungene Inklusion setzt voraus, dass alle Kinder einander in ihrer jeweiligen Besonderheit akzeptieren und sich vorurteilslos und angstfrei begegnen.

Schöpferisch Handeln und Neues schaffen

Wir schaffen bewusst Erfahrungsräume für die Begegnung mit Kunst und Kultur. Die Kinder werden in unserer Werkstatt kreativ, ob mit Farben, Holz oder anderen Materialien. Sie können sich in unserer Bibliothek verkrümeln oder sich mit anderen auf die Reise durch die Literatur der großen Schriftsteller begeben.

In unserer Turnhalle, im Park vor der Tür, beim Planschen oder Fahrradfahren auf unseren Terrassen geben wir Kindern den Raum, ihren natürlichen Bewegungsdrang auszuleben.

Der Garten bietet viele Nischen für ungestörtes Spiel. Beim gemeinsamen Pflanzen, Ernten und in der Begegnung mit Eichhörnchen und anderen Gartenbewohnern kommen sie der Natur ganz nah.

Sprache ist der Schlüssel zur Welt

Über das zu reden, was einen bewegt, sich über Dinge der Welt zu unterhalten, mit Sprache zu spielen und zu experimentieren - das macht unseren Kita-Alltag lebendig. Und unsere Kinder erfahren: Nur wer mitreden kann, wird auch gehört. So erleben sie jeden Tag, wie wichtig Sprache für unser Zusammenleben ist. Alltagsintegrierte sprachliche Bildung braucht uns Erwachsene als Vorbild ebenso wie eine sprachanregende Lernumgebung. Wichtig sind uns etwa Dialoge beim gemeinsamen Kochen und anregende Tischgespräche.

Kindern auf Augenhöhe zu begegnen, ihre Bedürfnisse und Fragen sensibel zu erkennen, ist die Basis für unsere Arbeit nach dem pädagogischen Konzept des Situationsansatzes und nach dem Berliner Bildungsprogramm. Dokumentationen machen Lernprozesse transparent und erlauben Eltern, ihr Kind bei uns neu zu entdecken. So bereichern sie Elterngespräche und Elternabende.

Gesundheit und Vielfalt

Unsere Köchinnen bereiten jeden Tag gesundes und vollwertiges Essen nach den Ernährungsstandards von INA.KINDER.GARTEN frisch zu. In kleinen Projekten stellen sie gemeinsam mit den Kindern leckere Brotaufstriche her und zeigen ihnen, wie man schmackhafte Kürbissuppe kocht. Nachhaltigkeit spielt bei uns eine große Rolle. Woher kommen unsere Lebensmittel? Was ist gesund? Was brauchen unsere Eichhörnchen, damit sie unsere Beete nicht leer fressen? Antworten auf solche Fragen erarbeiten unsere Pädagoginnen und Pädagogen gemeinsam mit Kindern – als Lehrende und Lernende zugleich.

Gesundheit braucht die Balance von Entspannung und Bewegung: Kinder spüren den Rhythmus der Musik und bewegen sich dazu. Beim Klettern auf der Bewegungsbaustelle stellen sie sich gemeinsam neuen Herausforderungen. Die Älteren lernen Aikido kennen und dann hallt auch schon mal ein lauter Schrei durch die Kita.

Sich bewusst Zeit nehmen im integrierten Familienzentrum

In der Eingewöhnungszeit möchten wir erreichen, dass sich die ganze Familie bei uns wohlfühlt. Während die Kinder die ersten Kontakte zu anderen Kindern und Erwachsenen aufnehmen, sind ihre Eltern eingeladen, einander in den Räumen des Elterntreffs kennenzulernen. Um gemeinsam aktiv zu werden, bieten wir viele Möglichkeiten, z.B. Spielgruppen oder das regelmäßige Elterncafé. Eine aktuelle Übersicht unserer Angebote finden Sie hier. Unser aktuelles Sommerferienangebot finden Sie hier.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, laden wir Sie herzlich ein. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie mit uns einen Termin für eine Führung durch den Kindergarten. Gern nehmen wir uns Zeit für ein ausführliches Gespräch mit Ihnen.



Das Land Berlin fördert mit dem Programm Berliner Familienzentren die sozialräumlich ausgerichtete Entwicklung von Familienzentren, um die Infrastruktur für Familien mit Kindern zu verbessern.

Bis Ende 2017 werden berlinweit 36 Berliner Familienzentren mit rund 2,5 Mio. Euro pro Jahr gefördert. Weitere Informationen finden Sie unter www.berliner-familienzentren.de.

Der Ausbau des Elterntreffs in der Kita Bülowstraße wurde gefördert aus Mitteln des Baufonds Zukunftsinitiative Stadtteil II - Soziale Stadt.


Der INA.KINDER.GARTEN Bülowstraße war von 2011 bis 2015 im Bundesprogramm Schwerpunkt-Kita "Sprache & Integration" und nimmt auch am Folgeprogramm Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist" teil.


Justyna Schmelter

Franziska Holm

Gülnur Başgöl

Jessica Kern

Juliane Hornung

INA.KINDER.GARTEN Bülowstraße
mit Familienzentrum
Bülowstraße 35
10783 Berlin

Tel. +49 30 23 63 06 30
Fax +49 30 23 63 06 55

Leitung:
Justyna Schmelter, Franziska Holm
buelowstrasse@inakindergarten.de

Trainee für Leitungsfunktion:
Juliane Hornung

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag 7.00 – 17.30 Uhr

Bereich Familienzentrum:
Koordination: Gülnur Başgöl, Jessica Kern
Tel. +49 30 54 71 64 73
Tel. +49 159 04 04 20 61
familienzentrum.buelowstrasse@inakindergarten.de

Verkehrsverbindung:
U2 Bülowstraße
U1 Kurfürstenstraße
U7, S1 Yorckstraße (Großgörschenstraße)
Bus M19, Bus M48, Bus M85, Bus 106, Bus 187 U Bülowstraße



Gefördert vom:



Elterntreff gefördert von:


<< zurück

INA.KINDER.GARTEN gGmbH
Wilhelm-Kabus-Straße 42-44 / Haus 6, Treppenhaus A / 10829 Berlin
Tel. 030-609 77 89-0 / Fax 030-609 77 89-30
info@inakindergarten.de | Impressum | Datenschutzerklärung